Die Prinzessin und ihre Fee

Die Appenzellerin Ly-Ling Vilaysane erregte als Jungdesignerin auf der ganzen Welt Aufsehen. Aktuell betreibt sie in St. Gallen eine Boutique und hat mit aéthérée und Volpone zwei erfolgreiche Labels gegründet...

weiter lesen

Wegbereiterinnen der modernen Schweiz

Im NZZ Verlag ist ein Buch erschienen, das sich ganz den Wegbereiterinnen der modernen Schweiz widmet. Und Ly-Ling wurde als eine der Frauen porträtiert, die die erkämpfte Freiheit heute für sich nutzen und ihren eigenen Weg gehen...

weiter lesen

Fair, aber schön - Tagblatt April 2014

Fair, aber schön

Im Zuge der Berichterstattung über die Fashionshow "Undress" waren Ramon Moser und Dominique Läser von Tagblatt St. Gallen auch im Atelier von aéthérée.

weiter lesen

Obacht Kultur - Dezember 2013

Obacht Kultur

Ly-Ling Vilaysane, Kind chinesisch-vietnamesich-thäiländischer Flüchtlinge, 1980 in Steinegg AI geboten und aufgewachsen, ist eine Zauberin, die herzerwärmende Magierin unter den Modemacherinnen.

weiter lesen

Alps - Verfilzt und zugenäht

Verfilzt und zugenäht

Loden fehlt inzwischen auf kaum einem Laufsteg der internationalen Modeschauen. (...) Ly-Ling Vilaysane arbeitet seit Jahren mit dem strapazierfähigen Material: „Was ich am meisten schätze“, betont die gebürtige Schweizerin, „ist seine...

weiter lesen